Start   >>   Leitungen   >>   Temperaturbeständige Leitungen   >>   Glasseideisolierte Leitungen
Glasseideisolierte Leitungen

Hitzefeste Nickelleitungen


NiMoGi/m
NiGB/m

NiMoGi/m


NiGB/m
Nickellitze, blank
Nickellitze, blank

Isolationsaufbau: Glasseideumspinnung, Lackimprägnierung,
Glasseidegeflecht, Lackimprägnierung

Temperaturbeständigkeit: +400 °C

Nennspannung: 400 V
Prüfspannung: 2500 V

Farben: weiß, weiß mit Farbwendeln, grün/gelb


Isolationsaufbau: Glimmerfolie, 2-fach Glasseideumflechtung, Spezialimprägnierung

Temperaturbeständigkeit: +400 °C / +600 °C

Nennspannung: 400 V / 600 V
Prüfspannung: 2000 V


NiMoGi/m
NiGB/m
NiMoGi/e
Gl-Ni/Fe
NiMoGi/e
Gl-Ni/Fe
Nickeldraht, blank (massiv)
Sonder-Nickelleitung, mehradrig

Isolationsaufbau: Glasseideumspinnung, Lackimprägnierung, Glasseidegeflecht, Lackimprägnierung

Temperaturbeständigkeit: +400 °C

Nennspannung: 400 V
Prüfspannung: 2500 V



Isolationsaufbau: Polyesterfolie, Glasseideumspinnung, Glasseidegeflecht, Spezialimprägnierung, verzinktes Panzergeflecht

Temperaturbeständigkeit: +400 °C

Nennspannung: 400 V
Prüfspannung: 2500 V


NiMoGi/e
Gl-Ni/Fe

Hitzefeste Kabel und Leitungen sind seit fast hundert Jahren ein Begriff bei thermisch extrem beanspruchten Anwendungsgebieten.

Wo Isolierstoffe wie Silikon oder Teflon bei großer Hitze und chemischen Einflüssen zerfallen, haben sich Glasseideisolierungen hervorragend bewährt und kommen zum Einsatz

  • in Elektroherden, Nachtspeicheröfen, Backöfen und Wärmeschränken
  • als Anschlüsse an Heizstäben, Heizpatronen und Heizelementen aller Art
  • in Maschinen der Kunststoff- und Verpackungsindustrie, an Textil- und Gießereimaschinen
  • in Härteanlagen, Industrie- und Trocknungsöfen, Motoren und Dampfturbinen
  • in der Vakuum- und Verfahrenstechnik u.a.

Hitzefeste Kupferleitungen


MoGi/m
MoGi/e
MoGi/m
MoGi/e
Kupferlitze, blank
Kupferdraht, blank (massiv)

Isolationsaufbau: Glasseideumspinnung, Lackimprägnierung, Glasseidegeflecht, Lackimprägnierung

Temperaturbeständigkeit: +250 °C

Nennspannung: 400 V
Prüfspannung: 2500 V

Farben: weiß, weiß mit Farbwendeln, grün/gelb

Isolationsaufbau: Glasseideumspinnung,Lackimprägnierung, Glasseidegeflecht, Lackimprägnierung

Temperaturbeständigkeit: +250 °C

Nennspannung: 400 V
Prüfspannung: 2500 V

Farben: weiß, weiß mit Farbwendeln, grün/gelb

MoGi/m
MoGi/e

MoGiS/m = 7-drähtig

wie MoGi/m

GBV/m
MoGiS/m = 7-drähtig
GBV/m
MoGiS/m = 7-drähtig

Kupferlitze, vernickelt

Isolationsaufbau: 2-fach Glasseideumflechtung, Spezialimprägnierung

Temperaturbeständigkeit: +250 °C

Nennspannung: 400 V
Prüfspannung: 2500 V

Unser Tipp! Oft werden bei mehradrigen Leitungen nur kurze Stücke benötigt, die aus unseren Einzeladern und Isolierschläuchen selbst, aber auch auf Wunsch angefertigt werden können.
GBV/m
Glasseideleitungen
Auf Anfrage erhalten Sie: Glasseideleitungen für noch höhere Temperaturbereiche bis ca. +1200 °C, Glasseideleitungen mit anderen Leiterwerkstoffen (Eisen, Konstantan, Nickel-Chrom), Einzeladern mit Metallumflechtung, mehradrige Glasseideleitungen.
Bei Temperaturen über +250 °C empfiehlt sich die Verwendung von Glasseideleitungen mit Nickelleitern, da das Kupfer verzundert.
Elektrische Eigenschaften
Glasseide hat einen hohen spezifischen Widerstand, geringen dielektrischen Verlustfaktor, eine niedrige Dielektrizitätszahl und hohe Durchschlagsfestigkeit.
Thermische Eigenschaften Glasseide brennt nicht, ist halogenfrei und temperaturbeständig bis zu +700 °C, Temperaturen bis -80 °C beeinträchtigen die Eigenschaften von Glasseide nicht.
Chemische Eigenschaften
Glasseide quillt nicht und nimmt kein Wasser auf, organische Lösungsmittel, Öle und Fette verändern Glasseide nicht und sie ist verhältnismäßig gut beständig gegen organische und schwach anorganische Säuren.